Steuern sparen im Ausland

26.01.2017

Steuern sparen im Ausland

Oh, oh - heißes Eisen! Auslandssitz? Ein Tabu? Keineswegs! Schon Altbundeskanzler Helmut Schmidt sagte einst: “Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, der hat auch das Recht, Steuern zu sparen.” Also: Jedermann kann seine Abgabenlast im Rahmen geltender Gesetze minimieren - das ist übrigens auch eine gute Geldanlage!  

Warum wohnen Sie nicht einfach privat dort, wo Sie sich klimatisch wohl fühlen und versteuern Ihre unternehmerischen Gewinne dort, wo das mildere Steuerklima herrscht? Man muss dafür nicht “Apple” oder “Google” heißen. Es ist nicht gerade banal, aber schwierig ist es auch nicht. Im Rahmen der Niederlassungsfreiheit empfehle ich: Gehen Sie immer dorthin, wo Sie gut behandelt werden. Privat und auch geschäftlich.

Aber Vorsicht: Vermeintlich erfahrene (Internet-)Anbieter gründen Ihnen einfach eine 08/15-Firma in Dubai mit einer Kreditkarte zum Abheben der Gewinne. Diese Variante funktioniert wohl, erfüllt jedoch fast immer den Tatbestand der Steuerhinterziehung. Finger weg von diesen Angeboten! Rechtssicherheit steht an oberster Stelle und eine grundsolide Beratung ist zwingend notwendig. 

Seminar-Empfehlung:

Am 11. und 12. März 2017 veranstaltet einer meiner erfahrenen Netzwerk-Partner in Palma ein Intensiv-Seminar. Es richtet sich an ortsunabhängige Selbstständige und/oder Unternehmer, die bereits ein erfolgreiches Geschäft betreiben oder dies in Zukunft anstreben. Die Agenda enthält “Firma gründen im Ausland”, “On- und Offshore-Unternehmen”, “Chancen und Herausforderungen”, “Steuersysteme & Außensteuergesetze” und vieles mehr. 

Informationen zum INTENSIV-SEMINAR

Ich kann eine Investition in diese zwei Tage nur empfehlen. Benötigen Sie einen sonstigen Rat rund um’s Geld? Rufen Sie doch mal durch… 

CuraMaxx - Alexander R. Duerr
Font i Monteros, 6, piso 1° - 07003 Palma
+34 871 / 151 198 - www.curamaxx.com
Heidelberg (D) – Palma (ES) – St. Gallen (CH)